Hafenluft schnuppern, oder HAFENDUFT geniessen
– das können Sie mit uns – auf Traditionsschiffen im Hafen Hamburg und in unserem Museumshafen Oevelgönne.

Je nach Wunsch können Sie
- Museumshafen - Stimmung geniessen
- Unsere schönen Schiffe anschauen. Wenn Besatzung an Bord ist, einfach fragen ob sie es besichtigen dürfen
- an unseren Gästefahrten teilnehmen
- vielleicht anlässlich einer Feier Ihren Gästen mal ein besonderes Mitfahrerlebnis bieten. Nennen Sie uns Ihre Wünsche.
-
oder durch Vereinsbeitritt unsere Arbeit finanziell oder durch aktive Mitarbeit unterstützen

 Sie haben die Auswahl - Schauen Sie sich um!

Hafenduft.de dient dazu, Ihre Teilnahme bei begrenzten Kapazitäten zu organisieren. Jeder der mitfahren oder mitmachen möchte soll dies auch tun können, ohne daß wir unsere Schiffe oder Veranstaltungen überladen.

Wir sind begeistert von unseren Schiffen, betreuen sie ehrenamtlich oder auf eigene Kosten. Diese Freude teilen wir gerne auch mit Ihnen. Um die Begeisterung bei Ihnen zu wecken, oder nur um Ihnen ein schönes Erlebnis zu bieten nehmen wir Sie gerne auf unseren Schiffen mit. Teils erheben wir einen Fahrpreis, der dem Unterhalt des Schiffes dient, teils nennen wir keinen Fahrpreis, sondern bitten einfach um eine wertschätzenden Spende für die Bordkasse.

Mit der SUHR nach Buxtehude 7.10.

 Buchung geschlossen
 
9
Kategorie
Fahrten aktuell
Datum
7. Oktober 2018 12:00
Veranstaltungsort
vom Museumshafen Oevelgönne nach Buxtehude
Anzahl Plätze
12
Verfügbare Plätze
3
Telefon
0151 54035361
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter
Jan Dührkoop, Eckdahl 37B, 21614 Buxtehude
Mit der Schleppbarkasse SUHR & Cons 2 nach Buxtehude

Am Sonntag den 7. Oktober wollen wir zum Saisonabschluss mit der Barkasse SUHR & CONS. 2 erstmals einen Tagesausflug nach Buxtehude machen! Wir starten um 13:30 am Museumshafen Oevelgönne und tuckern dann direkt zur Este, um mit der Flut flott nach Buxtehude zu kommen, wo ca. 60min Aufenthalt eingeplant sind, die z.B. für einen ausgiebigen Bummel durch Buxtehude reichen, bevor es um 16:45 zurück nach Oevelgönne geht, wo wir ca. 19:00 ankommen wollen. Und das ganze bei hoffentlich schönem und nicht zu frischem Herbstwetter!

Wer nur in eine Richtung mit uns fahren möchte, der meldet sich bitte nicht hier an, sondern schreibt mir direkt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die Verbindung von Buxtehude nach Hamburg ist mit der S-Bahn (S3) sehr gut und der Bahnhof ist zu Fuß in ca. 15min vom Hafen zu erreichen.

Start und Ziel ist der Museumshafen Oevelgönne

Abfahrt: 13:30 Uhr (Bitte rechtzeitig vorher da sein.)

Ankunft: ca. 19:00 Uhr

Die Eckdaten der Fahrt sind abhängig vom Wasser, bei außergewöhnlich hohem Wasserstand ist es nicht ausgeschlossen (wenn auch sehr unwahrscheinlich) dass das Sperrwerk vor unserer Durchfahrt schließt und wir nicht nach Buxtehude kommen, dazu müssten aber schon mindestens 1,5m mehr als normal erwartet werden. Ebenso kann sich der Aufenthalt verkürzen, wenn weniger Wasser als gewöhnlich aufläuft, wer nur auf der Rückfahrt dabei sein will informiert sich im Zweifel bitte vorher, gern auch bei mir. Ich gehe aber nicht von plötzlichen Herbststürmen aus.

An Bord finden sich ein paar Getränke, Verpflegung kann aber auch gerne selbst mitgebracht werden. Auch eine "rustikale" Toilette haben wir an Bord.

Auf der Barkasse gibt es allerdings kaum Wetterschutz, passende Kleidung ist also besonders wichtig, sollte das Wetter doch nicht so ganz mitspielen.

Als Fahrpreis wünschen wir uns wie immer eine angemessene Spende zum Erhalt der Barkasse.

Personen mit eingeschränkter Mobilität bitte nur nach Rücksprache.

Die Barkasse SUHR & CONS. 2 wurde 1930 auf der Jastram-Werft in Hamburg gebaut, die auch den Motor lieferte, der sie bis heute antreibt. Die SUHR blieb bis 1999 im Dienst, war ihr ganzes Berufsleben nur für die Stauerei Suhr & Consorten im Einsatz und hat bis zum Schluss Schuten durch den Hafen geschleppt und Arbeiter zu ihren Jobs gefahren. Seither ist die kleine Barkasse im Museumshafen Oevelgönne Zuhause und wird im Originalzustand erhalten.